Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
14.10.2014 / Schwerpunkt / Seite 3

Evo Morales bleibt dran

»Heimatland ja, Kolonie nein!« Chef der »Bewegung zum Sozialismus« wird bei Präsidentschaftswahl gleich in der ersten Runde mit fast 60 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt

Benjamin Beutler

Boliviens Präsident Evo Morales bleibt im Amt. Bei der Wahl am Sonntag ist der Sozialist mit fast 60 Prozent klar bestätigt worden. Laut Erhebungen des Umfrageinstitutes Ipsos am Wahlabend haben sich über 59 Prozent der 5.971.152 Wahlberechtigten im Inland für den Linkspolitiker der regierenden »Bewegung zum Sozialismus« (MAS) ausgesprochen. Eine Stichwahl ist somit nicht notwendig. Erstmals nahmen an den Präsidentschaftswahlen auch 272.058 Exilbolivianer in 33 Ländern teil, die Mehrzahl in Argentinien, Spanien und Brasilien.

Der Chef der »Bewegung zum Sozialismus« war 2006 als erster indigener Volksvertreter an die Spitze eines lateinamerikanischen Staates gewählt worden. In der Folge hat er sich unter anderem mit der Nationalisierung des Öl- und Gassektors, dem Ausbau der Sozialprogramme sowie einer antiimperialistischen Außenpolitik einen Namen gemacht.

Tausende Anhänger feierten am Sonntag abend in La Paz den erneuten Wahlsieg. Vom Balkon des Regierun...

Artikel-Länge: 6296 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €