1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / Ausland / Seite 7

Britannien vor dem Streik

Gewerkschaften rufen ab kommenden Montag zu dreitägigen Protesten und Arbeitsniederlegungen gegen Kürzungspolitik der konservativen Regierung auf

Christian Bunke

Vom 13. bis 15. Oktober soll in Großbritannien eine koordinierte Streikwelle rollen. Es beteiligen sich unter anderem die Beschäftigten des Gesundheitssystems, der Kommunen und der staatlichen Behörden. Insgesamt werden es wohl über 1,5 Millionen Streikende sein, die über die drei Tage verteilt ihren Unmut über die Kürzungspolitik der Regierung und die dadurch verursachten Niedriglöhne und schlechten Arbeitsbedingungen zum Ausdruck bringen wollen. Am darauf folgenden Samstag, dem 18. Oktober, veranstaltet der britische Gewerkschaftsbund Trades Union Congress (TUC) unter dem Motto »Großbritannien braucht eine Gehaltserhöhung!« eine Großdemonstration in London.

Diese Entwicklung ist spannend, normalerweise halten sich die britischen Gewerkschaften in der Zeit vor den Parlamentswahlen - Anfang Mai wird das Unterhaus neugewählt - mit Kampfmaßnahmen zurück. Die meisten großen Gewerkschaften hoffen auf eine Labour-Regierung, deren Wahlchancen die Gewerkschaftss...

Artikel-Länge: 4031 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €