75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.10.2014 / Medien / Seite 15

Noch keine »Bezahlkultur«

Die Zeitungsverlage basteln weiter an Geschäftsmodellen für das Internet. »Stein der Weisen« noch nicht gefunden

Die deutsche Zeitungslandschaft hat kräftige Risse bekommen – fast bei allen Blättern bröckeln die Auflagen und mit ihnen auch die Anzeigenerlöse. Die gängige Erklärung dafür ist: Das Internet mit seinen kostenlosen Angeboten ist schuld. Es wird also gespart, bis es quietscht: Diverse Zeitungstitel sind schon verschwunden, anderswo werden Redaktionen geschlossen oder zusammengelegt, Personal wird entlassen.

Einige Beispiele: Die Financial Times Deutschland stellte ihr Erscheinen völlig ein, die Westfälische Rundschau wurde die erste Zeitung ohne Redaktion und geht jetzt in die Insolvenz. Die Frankfurter Rundschau dümpelt mit reduzierter Redaktion dahin, die Nachrichtenagentur dapd mußte ganz dichtmachen. Auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung verkleinert mal wieder ihre Redaktion. Selten zuvor standen so viele hochqualifizierte Journalisten wie heute auf der Straße.

Da mit der Ausdünnung des Personals auch die Qualität der Inhalte deutlich zurück...



Artikel-Länge: 4568 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk