Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.10.2014 / Ausland / Seite 6

Gegen Konservative

Ecuador: Linke diskutiert Strategien gegen rechte Umsturzversuche

Lena Kreymann
Am Montag und Dienstag haben sich fortschrittliche Organisationen aus Lateinamerika getroffen, um über gemeinsame Strategien angesichts rechter Gegenbewegungen in den links regierten Ländern des Kontinents zu diskutieren. An dem erstmals durchgeführten »Fortschrittlichen Lateinamerikanischen Treffen« (ELAP) beteiligten sich zahlreiche Gruppen aus 17 lateinamerikanischen Staaten, darunter der Alternativ-Demokratische Pol (PDA) aus Kolumbien, die Kommunistische Partei Kubas, die Vereinte Sozialistische Partei Venezuelas (PSUV) oder die früheren Guerillaorganisationen und heutigen Linksparteien FMLN aus El Salvador und FSLN aus Nicaragua. Aus Europa nahmen zudem Vertreter der Europäischen Linkspartei und Gäste aus Spanien und Griechenland sowie Delegierte der Partei Die Linke aus Deutschland teil.

In den Diskussionsrunden setzten sich die Teilnehmer mit der geopolitischen Rolle des »Südens« auseinander, dem Kampf gegen das Finanzkapital, aber auch mit neuen...

Artikel-Länge: 4521 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €