1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.09.2014 / Ausland / Seite 2

»Der griechische St.-Pauli-Fanclub hat mitgeholfen«

Athener Initiativen sammelten Medikamente für Palästina, die jetzt auf dem Weg nach Gaza sind. Gespräch mit Elena Chatzimichali

Wolfgang Pomrehn
Elena Chatzimichali arbeitet in Athen für »Soli­darity4all«, ein griechisches Netzwerk von Selbsthilfegruppen und solidarischen Ambulanzen. In den vergangenen Wochen war sie hauptsächlich mit einer Spendenkampagne für Gaza befaßt

Ihre Organisation »Solidarity4all« hat soeben gemeinsam mit anderen Gruppen eine Ladung Medikamente ins ägyptische Port Said verschifft – von dort sollen sie nach Gaza gebracht werden. Wie wird dort die Verteilung laufen?

Wir konnten immerhin 434 große Kartons bepacken, das waren Sachspenden im Wert von rund 800000 Euro. Bei der gegenwärtigen Situation in Gaza ist es sehr schwierig, mit den Partnern dort zu kommunizieren. Wir haben uns daher entschieden, Transport und Verteilung über den ägyptischen und palästinensischen Roten Halbmond zu organisieren. Das ist eine Organisation wie bei uns das Rote Kreuz. Außerdem arbeiten wir eng mit dem »Union of Health Care Committee« zusammen, dem Verband der Gesundheitskomitees, die Am...

Artikel-Länge: 4499 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €