1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.09.2014 / Ausland / Seite 6

Frieden der Friedhöfe

Nobelpreisträger Barack Obama frönt seit Beginn seiner Amtszeit dem Sport der Könige: Krieg

Mumia Abu-Jamal
Während der Präsidentschaftswahlen des Jahres 2008 erschien Barack Hussein Obama sehr vielen seiner Wähler als der »Friedenskandidat« (wenn auch nur in ihrer Vorstellung), als die urbane, gebildete, coole Alternative, ja geradezu als Gegenmittel zur tolpatschigen Kampflust des George W. Bush. Anderthalb Amtszeiten später – und Bush steht in der Rückschau überraschenderweise gar nicht mehr so schlecht da.

Obama, der vierte US-Präsident, der mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde (nach Theodore Roosevelt im Jahr 1906, Woodrow Wilson 1919 und Jimmy Carter 2002) konnte den Verlockungen des Krieges nicht widerstehen. Denn trotz der begehrten Auszeichnung war Friede wirklicher Friede in den Jahren seiner Pflichterfüllung im Weißen Haus nicht zu erreichen.

Die moderne Technologie, vor allem die Drohnentechnologie, erleichtert das Führen von Kriegen. Deshalb wurden Afghanis...



Artikel-Länge: 2774 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €