1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.09.2014 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Über Prostitution (2)

Reinhard Jellen
Ende des 18. Jahrhunderts verfaßte der Dichter Sam Derrick für London den Prostituiertenführer »Harris List«, der zur Beschreibung der damaligen gesellschaftlichen Zustände höchst aufschlußreich ist. Wie die Historikerin Hallie Rubenhold in ihrem Buch »Covent Garden Ladies« darlegt, war Derrick in der Hoffnung, eine schriftstellerische Karriere beginnen zu können, von Dublin nach London gezogen, unter anderem hatte ihm der Verleger von Jonathan Swift literarisches und poetisches Talent attestiert.

Da aber für den Sohn eines Tuchhändlers eine wohldotierte Anstellung bei den florierenden Blättern rund um die Fleet Street auf sich warten ließ und sich auch kein Mäzen für ihn erwärmen wollte, blieb er als Dichterfürst erst einmal unentdeckt.

Und so gab sich der unerfahrene verseschmiedende Recke in erster Linie dem Trunk in den zahlreichen Tavernen um Covent Garden hin. Daß es dort neben dem Branntwein noch andere süße Dinge zu genießen gab, blieb ihm nicht...



Artikel-Länge: 4515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €