26.09.2014 / Inland / Seite 5

Flüchtlinge besetzen Berliner Gewerkschaftshaus

Wladek Flakin
Berlin. Das Haus des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Berlin-Schöneberg ist sonst ein Ort für Arbeitsrechtsseminare und Versammlungen. Am Donnerstag besetzten etwa 30 Flüchtlinge aus Protest gegen die deutsche Asylpolitik das Gebäude. »Wir suchen unsere Rechte«, sagte einer von ihnen gegenüber jW. »Der DGB soll uns helfen, eine verantwortlic...

Artikel-Länge: 1121 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe