Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.09.2014 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 4. Spieltag

Klaus Bittermann
Der schlechteste Saisonstart in der Ära Klopp ist perfekt. Nur war die Niederlage gegen Mainz ziemlich unnötig, denn der BVB war phasenweise hoch überlegen, obwohl Mainz sehr diszipliniert spielte und vor allem hinten die Räume geschickt zustellte. Dennoch hatte Dortmund klare Chancen, aber Ramos vergab oder traf nur den Pfosten.

Es hätte Dortmunds erstes Unentschieden werden können, aber kurz nach der Einwechselung von Mkhitaryan für Kagawa und Immobile für Ramos fiel nach einer ganzen Serie von Fehlern des BVB und nach der ersten nennenswerten Chance von Mainz das 1:0. Zuerst lassen Durm und Großkreutz einen Mainzer laufen, dann läßt sich der sonst so zuverlässige Sokratis an der Torauslinie ausspielen, und Ginter steht zu weit weg von Okazaki. Überhaupt erwischt Ginter einen gebrauchten Tag, denn er erhöht kurze Zeit später mit einem Eigentor zum 2:0 für Mainz, während auf der anderen Seite nach einem Schuß von Mkhitaryan der Pfosten ein zweites Mal r...

Artikel-Länge: 3585 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €