Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
Gegründet 1947 Freitag, 2. Oktober 2020, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann« Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
17.09.2014 / Antifa / Seite 15

Ein Schritt zurück

Besuch in der neuen Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin

Peter Rau
Der 75. Jahrestag des mit dem Überfall Hitlerdeutschlands auf Polen am 1. September 1939 begonnenen Zweiten Weltkrieges rückt einmal mehr auch ein verkanntes Kapitel der Geschichte ins Blickfeld: nämlich das des Widerstandes gegen Faschismus und Krieg. Ein Gang durch die gerade dieser Thematik gewidmete Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin sollte hier Aufklärung bieten. Zumal die neugestaltete Dauerausstellung – die insgesamt dritte dieser Art seit 1968 – erst Anfang Juli dieses Jahres mit einem großen Zeremoniell inklusive Eröffnungsrede von Bundeskanzlerin Angela Merkel eingeweiht wurde.

Gegenüber der vorangegangenen, 1989 erstmals präsentierten Schau sind die Themenbereiche um fast ein Drittel auf nunmehr 18 reduziert worden. Dazu gehören nach wie vor der Widerstand aus der Arbeiterbewegung, der aus christlichem Glauben sowie der von Künstlern und Intellektuellen oder aus dem Exil heraus. Ausgewiesen ist ebenso die Gegenwehr von Jug...

Artikel-Länge: 4765 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €