Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
05.09.2014 / Inland / Seite 8

»Vergewissern, auf welcher Seite wir stehen«

Berliner Kommunisten laden zu ihrem traditionellen Sommerfest ein – Motto: »Mut, Frieden, Sozialismus«. Ein Gespräch mit Klaus Linder

Markus Bernhardt
Klaus Linder ist Mitglied des Landesvorstandes der DKP Berlin, dkp-­berlin.info>

Der Landesverband der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) führt am Sonnabend sein traditionelles Sommerfest durch. Was werden die Schwerpunkte der Veranstaltung sein, die unter dem Motto »Mut, Frieden, Sozialismus« steht?


Wir wollen einen Zusammenhang aufzeigen: zwischen der internationalen und der innen- und stadtpolitischen Verschärfung der kapitalistischen Widersprüche im heutigen imperialistischen Stadium. Wir erleben das brutale Vorgehen gegen Flüchtlinge in Berlin und gleichzeitig Forcierung deutscher Kriegspolitik. Darum werden auch Aktivisten der Flüchtlinge auf unserem Fest zu Wort kommen. Unser Straßenfest soll zur Stärkung der Solidarität und Gegenwehr beitragen. Der rote Faden heißt: antiimperialistische Bündnispolitik. Bewußt beziehen wir uns auch auf die Bedeutung der Gegenkraft DDR. Unser Veranstaltungs...

Artikel-Länge: 4241 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €