Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.09.2014 / Kapital & Arbeit / Seite 1

EZB senkt Leitzins auf Rekordtief

Gegen Deflationsgefahr: Milliardenspritzen für die Konjunktur und weitere »unkonventionelle Maßnahmen«

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag überraschend ihren Leitzins auf 0,05 Prozent gesenkt – so tief wie nie zuvor, erst im Juni war er auf 0,15 Prozent gekappt worden. Wie EZB-Präsident Mario Draghi in Frankfurt am Main ankündigte, solle außerdem die schlappe Konjunktur in der Währungsunion mit Milliardenspritzen belebt werden. Ab Oktober werde die EZB Banken Kreditverbriefungen und auch Pfandbriefe abkaufen. Die Maßnahmen sollen die Geldinstitute dazu verleiten, wieder mehr Kredite an kleine und mittelständische Firmen vor allem im Süden der Euro-Zone zu vergeben.

Die Entscheidung für die neuerliche Leitzinssenkung fiel nach den Worten Dr...

Artikel-Länge: 2098 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €