Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.09.2014 / Inland / Seite 4

Neonazis bedrohen Linke-Politikerin

Wahlkampf in Thüringen: Angriff auf Infostand der Landtagsabgeordneten Katharina König

Susan Bonath
Die rechte Szene in Thüringen betreibt Wahlkampf auf ihre eigene Weise. Am Samstag bedrohten Neonazis, unter ihnen ein ehemaliger NPD-Kandidat zur Landtagswahl, Politiker der Linken an einem Infostand in Saalfeld, wie die Landtagsfraktion der Partei und die Polizei mitteilten. Demnach drangsalierten die Rechten Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus im Thüringer Landtag, und ihre Helfer so lange, bis diese ihren Stand abbauten.

Zwei der Angreifer habe die Polizei bereits anhand von Fotos, welche die linken Aktivisten aufgenommen hatten, identifizieren können. Es handele sich um einen 30jährigen und einen 32 Jahre alten Mann aus dem Raum Saalfeld. Beide seien »einschlägig polizeilich bekannt«, heißt es. Einer der Beteiligten ist nach Angaben von Katharina König der ehemalige NPD-Direktkandidat zur Landtagswahl 2009, Steffen Richter. Dieser ist nach Recherchen der Jenaer Antifa ein Führungskader beim »Freien Netz Saalfeld« und seit über zehn Jahren...

Artikel-Länge: 3820 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €