3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.08.2014 / Ausland / Seite 6

Schrei der Mahnung

Tausende nehmen in St. Louis, Missouri, Abschied von dem von einem weißen Polizisten ­ermordeten schwarzen Teenager Michael Brown

Jürgen Heiser
Heute hätte Michael Brown seine zweite Woche im College sein sollen«, begann Reverend Al Sharpton am Montag vormittag (Ortszeit) in der Baptistenkirche Friendly Temple in St. Louis, Missouri, seine Trauerrede für den von einem weißen Polizisten im Vorort Ferguson erschossenen Jugendlichen. Weitaus mehr als die erwarteten 5000 Menschen aus der Region und vielen Teilen der USA waren gekommen, um dem am 9. August auf offener Straße durch rassistische Polizeigewalt ermordeten Teenager die letzte Ehre zu erweisen. Darunter auch die Kinder des 1968 ermordeten Martin Luther King jr., der Bürgerrechtler Jesse Jackson und Filmregisseur Spike Lee. Das Weiße Haus war vertreten durch Broderick Johnson, den Leiter der Projektgruppe »My Brother’s Keeper Task Force« (»Hüter meines Bruders«), einer Initiative von US-Präsident Obama zur Förderung ethnischer Minderheiten. Außerdem durch den in St. Louis geborenen Obama-Mitarbeiter Marlon Marshall und Heather Foster, ...

Artikel-Länge: 4631 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €