3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.08.2014 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Progressive Ansätze

Thailands Militärjunta stellt Haushalt 2015 vor und plant prägnante Steuerreformen sowie Investitionen in Schienenverkehr

Thomas Berger
Mehr Geld für Bildung, Gesundheit und Verteidigung, Festhalten an wichtigen Infrastrukturprojekten und effizienterer Mitteleinsatz bei verstärkter Kontrolle über die Ausgaben – das sind die Eckdaten des thailändischen Haushaltes, den die Militärjunta in Bangkok jetzt dem Übergangsparlament (NLA) vorgestellt hat. Armeechef Prayuth Chan-ocha ist in der vergangenen Woche zum Premierminister einer Interimsregierung ernannt und am Montag von König Bhumibol Adulyadej offiziell im Amt bestätigt worden. Sein wichtigstes Ziel bleibt ein immerhin auf niedrigem Niveau fortgesetztes Wirtschaftswachstum. Die Militärmachthaber, die im Mai bei einem unblutigen Putsch zur Beendigung der politischen Dauerkrise die Herrschaft in dem südostasiatischen Königreich übernommen haben, peilen für das kommende Jahr einen Wert um die zwei Prozent an. Der Nationale Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) gab bekannt, daß im laufenden Jahr ein Wachstum zwischen 1,5 und 2,5 Prozent e...

Artikel-Länge: 5311 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €