75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.08.2014 / Inland / Seite 4

Kein »Zahltag«?

Wuppertal: Polizei verbietet Proteste vor der Tür eines Jobcenters, denn das Grundstück sei privat. Erwerbsloseninitiative »Tacheles« will dagegen klagen

Susan Bonath
Die Polizei hat eine am 1. September geplante Protestaktion der Erwerbsloseninitiative »Tacheles« vor einem Wuppertaler Jobcenter untersagt. Das teilte Vereinssprecher Harald Thomé am Montag mit. Begründet habe sie das Verbot damit, daß sich die Behörde auf privatem Gelände befinde. Der Grundstücks­eigentümer und der Behördenleiter wünschten keinen Protest vor der Tür. »Tacheles« will nun dagegen klagen. »Auch auf Privatflächen muß Versammlungsfreiheit gelten, wenn dort hoheitliches Handeln und Publikumsverkehr stattfindet«, findet der Verein. Ein Polizeisprecher bestätigte die Entscheidung auf Nachfrage. »Es handelt sich aber nicht um ein Verbot«, erklärte er. Die Aktion dürfe nur nicht direkt vor dem Gebäude stattfinden, sondern müsse auf die Straße verlegt werden. Hier gelte das Eigentumsrecht. Das Jobcenter sei nur Mieter.

Traditionell, so informierte der Erwerbslosenverein auf seiner Internetseite tacheles-sozialhilfe.de, sei der erste Montag eines ...

Artikel-Länge: 3783 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €