75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.08.2014 / Ausland / Seite 8

»Hollandes Regierung ist zu zögerlich«

Rechtsextreme wie der »Front National« bekommen in Frankreich wegen des Verhaltens der Sozialisten Oberwasser. Ein Gespräch mit Tina Louis

Gitta Düperthal
Tina Louis (41 Jahre) ist Lehrerin und ­Aktivistin der Antifa-Initiative »La Horde« in Paris

Nach einer Umfrage würden 26 Prozent der Franzosen bei den Präsidentschaftswahlen 2017 für Marine Le Pens Front National (FN) stimmen, für den derzeitigen Präsidenten François Hollande hingegen nur 17 Prozent. Fühlen sich Rechtsextreme dadurch bestärkt?

Ja, der Aufstieg des ultrarechten FN macht sich im Alltag bemerkbar. Wir Linke konnten vor einigen Jahren in Paris und seinen Banlieues (Vororten) in unseren Häusern und Büros noch ohne Bedrohung leben und arbeiten. Das ist vorbei. Rechtsextremistische Gruppen sind überall präsent, mitten in der Stadt gewinnen sie zunehmend an Boden. Sie provozieren etwa mit Nazikleidung, mit der Aufschrift »White power« und dem Symbol der weißen Faust. Serge Ayoub, einer der führenden Köpfe der faschistischen Szene, hatte im 13. Bezirk in Paris einen rechtsextremen Laden eröffnet, wo unter anderem CDs, Bücher und Zeitschriften zu ...

Artikel-Länge: 5066 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €