3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.08.2014 / Thema / Seite 10

Kurz vor Rohresschluß

Der Erdgasstreit bringt die Ukraine, Rußland und die EU in Bedrängnis

Thomas Immanuel Steinberg
Der staatliche ukrainische Energiekonzern Naftogas schuldet dem russischen Erdgaslieferanten Gasprom inzwischen über fünf Milliarden Dollar – sagt letzterer. Doch die Ukrainische Aktiengesellschaft zahlt nicht: Der verlangte Preis für die jüngsten Lieferungen sei ungerecht, und die Transitgebühr für das nach Westen weitergeleitete russische Gas liege zu niedrig.

Der Streit über Gaspreise und Transitgebühren mit Rußland hatte bereits 2006 und 2009 zu Lieferunterbrechungen geführt. Sie könnten sich bald in größerem Ausmaß wiederholen, zumal die neokonservative, mit neofaschistischen Ministern durchsetzte Regierung der Ukraine offenbar am liebsten alle Verbindungen zu Rußland kappen würde. Doch die wechselseitigen wirtschaftlichen Abhängigkeiten sind zu groß, auch, was die Energieversorgung anbelangt: Etwa 25 Prozent ihres Bedarfs an Erdgas deckt die Ukraine selbst, weitere 40 Prozent bezieht sie über Rußland aus Turkmenistan. Der Rest kommt aus russi...

Artikel-Länge: 19629 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!