Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
18.08.2014 / Inland / Seite 5

Trister Wahlkampf

Landtagswahlen 2014: Keine politische Wechselstimmung in Sachsen. CDU könnte sogar absoluter Mehrheit erreichen

Markus Bernhardt
Der Wahlkampfendspurt in Sachsen ist eingeleitet. Es sind noch knapp zwei Wochen bis zum 31. August, an dem im Freistaat ein neuer Landtag gewählt wird. Wirklich aufsehenerregende Aktionen waren im Kampf um die Mandate bisher aber nicht wahrzunehmen. Statt von politischen Auseinandersetzungen war der sächsische Wahlkampf vielmehr von Allgemeinplätzen und Tristesse geprägt.

Als ausgemacht gilt, daß die CDU auch nach der Wahl im Freistaat an der Landesregierung beteiligt sein wird. Möglich wäre sogar die absolute Mehrheit. Der letzten veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts »IM Field« vom 9. August zufolge würden aktuell satte 43 Prozent der Sachsen die CDU wählen. Die erhielte so mehr Stimmen als Linkspartei, SPD und Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam.

Die SPD käme auf 14, Bündnis 90/Die Grünen auf sieben Prozent. Die bisher noch gemeinsam mit der CDU regierende FDP wäre mit nur drei Prozent der Stimmen ebensowenig im Landtag vertreten wie ...



Artikel-Länge: 3723 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Auftakt der jW-Mietenserie: Heute Teil 1 – »Wohnen als Goldgrube. Die Inwertsetzung einer Mietnation«!