1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.08.2014 / Ausland / Seite 6

Moralische Grenze überschritten

Konservative Staatsministerin im britischen Außenministerium tritt wegen Krieg in Gaza zurück

Christian Bunke
Der Krieg im Gazastreifen hat Auswirkungen auf die britische Innenpolitik. Am Dienstag legte Sayeeda Warsi, Staatsministerin im Außenministerium, ihr Amt nieder. Warsi begründete ihren Rücktritt in einem Schreiben an Premierminister David Cameron mit dem Verhalten der britischen Regierung im Krieg gegen Gaza, welches »moralisch nicht zu verteidigen« sei. »Cameron hat seine moralische Autorität verloren und das nationale Interesse Großbritan­niens sowie die Rolle Großbritanniens als ehrlicher Makler im Nahen Osten untergraben, weil er die aggressive Antwort Israels auf die Raketenangriffe der Hamas nicht als unverhältnismäßig verurteilt hat. Dieses Verhalten könnte die Basis für eine Radikalisierung in der muslimischen Bevölkerung mit Konsequenzen für die kommenden Jahre sein«, kritisierte die Politikerin, die wie Cameron der Conservative Party angehört.

Ob die Rolle Großbritanniens im Nahen Osten jemals die eines »ehrlichen Maklers« war, ist mindestens z...

Artikel-Länge: 4252 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €