75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.07.2014 / Inland / Seite 2

»Das ist eine katastrophale Entwicklung«

Kita-Qualitätsgesetz vorerst an Finanzierung gescheitert. Kommunen setzen auf Billigplätze. Ein Gespräch mit Stefan Sell

Ralf Wurzbacher
Der Sozialwissenschaftler und Arbeitsmarktexperte Stefan Sell ist Leiter des Instituts für Bildungs- und Sozialpolitik (ibus) an der Hochschule Koblenz, Standort Remagen

Wie jetzt bekannt wurde, ist das Bemühen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) um ein sogenanntes Kita-Qualitätsgesetz vorerst gescheitert. Wegen des Widerstands der Länder soll das Projekt erst nach 2017 wieder angegangen werden. Sind Sie überrascht?

Ja und nein. Zwei Dinge muß man wissen: Ein Kita-Qualitätsgesetz ist keine Erfindung von Frau Schwesig. In Ansätzen hatte schon ihre Vorgängerin Kristina Schröder (CDU) die Initiative dafür ergriffen, und auch im Wahlprogramm der Union findet sich das Vorhaben. Zweitens hat es in den vergangenen Monaten zahlreiche Gespräche und Fachveranstaltungen rund um das Thema gegeben, auch unter Beteiligung des Ministeriums. Dabei wurden bei der Frage, was in das Gesetz hineingehört, große Fortschritte erzielt. All diese Vorarbeiten sind ...

Artikel-Länge: 4692 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €