Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.07.2014 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen

Uns rettet die Königin

Gabriele Damtew
Obwohl ich nun Weltmeisterin bin, weil ich ja in dieser Zeitung die Spiele der deutschen Mannschaft betreut habe, stecke ich nach dem Turnier tief in dem Loch, das die Stelle einnimmt, wo ich ansonsten meine Seele vermute. Endlich kann ich das Geburtstagsgeschenk auspacken, auf dem draufsteht »Espere até depois da Copa!« (Warte bis nach der WM!) Und upa!, da bin ich gleich wieder mitten in Brasilien: in einem Dokumentarfilm von 2006 über eines der größten Amateurturniere, das der Fußball kennt, den ão.

Die Sache läßt sich mit »Bolzerei« übersetzen und ist ein organisatorisches Mammutprojekt, das seit 1973 jährlich mehrere Monate in und um Manaus herum (man denkt hier in größeren Dimensionen) stattfindet. Über 1000 Mannschaften nehmen zur Zeit an der Qualifikation teil, von denen 500 ab Ende Juli bis voraussichtlich Dezember die »Meisterschaft der Bolzer Amazoniens« austragen; Teams jeden Alters und Geschlechts, aus allen sozialen Klassen und Schichten, o...

Artikel-Länge: 3597 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €