75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.07.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Breitestmögliche gewerkschaftliche und politische Einheit

In einer Pressemitteilung vom 10. Juli erklärt die Kommunistische Partei der italienischen Schweiz ihre Solidarität mit den Streikenden in den Granitsteinbrüchen im Tessin. Die dort beschäftigten Steinmetze kämpfen für einen Tarifvertrag (in der Schweiz: Gesamtarbeitsvertrag, GAV), nachdem die Unternehmer den bisherigen außer Kraft gesetzt haben.

Die Kommunistische Partei war eine der ersten politischen Kräfte, welche den Bruch des Gesamtarbeitsvertrags (GAV) im Sektor der Granitgewinnung verurteilte. Die Associazione Industrie dei Graniti, Marmi e Pietre Naturali hatte tatsächlich die Gewerkschaften am 29. November 2011 über ihren einseitigen Entscheid informiert, der dann 2012 Realität wurde.

Die Kommunistische Partei verurteilte die sozial unverantwortliche Haltung der Industrien des Sektors und verlangte in einer öffentlichen Erklärung vom Dezember 2011 als dringliche und kurzfristige Maßnahme, daß der Kanton Stellung beziehe und in jedem Berufszwei...


Artikel-Länge: 3364 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €