Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
05.07.2014 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

»Jünger und marxistischer«

40 Jahre nach dem ersten hat die DKP ihr 18. UZ-Pressefest gefeiert

André Scheer
Der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele entdeckte am vergangenen Wochenende in Dortmund seine sentimentale Seite: »Das waren wir! Wir mit unseren 3000 Mitgliedern, mit unserer Kraft haben wir geschafft, was in diesem Land keine andere Partei schafft.« Es war Sonntag nachmittag, als er im Revierpark Wischlingen diese erste Bilanz des 18. Pressefestes der UZ – Unsere Zeit zog. Mehrere zehntausend Menschen waren zum traditionellen Volksfest der DKP-Wochenzeitung geströmt, obwohl die meiste Zeit Regenwetter die Freiluftveranstaltungen einschränkte. Dafür drängten sich die Besucher in den zahlreichen Veranstaltungszelten, in denen Diskussionen und Musik angeboten wurden. So war auch junge Welt mit einem umfangreichen Programm vertreten, das von Auftritten der »Jazzpolizei« bis zu einer Lesung von Florence Hervé oder Debatten mit jW-Autoren wie Karin Leukefeld, Moshe Zuckermann und Rainer Rupp reichten.

»Das ist wie ein kurzer Kuba-Urlaub«, freute sich eine ju...

Artikel-Länge: 3327 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €