Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.07.2014 / Schwerpunkt / Seite 3

Zu Hause unter Freunden

Hansgeorg Hermann
Da war er wieder, der alte Journalistenkiller Nicolas Sarkozy. Als der vor zwei Jahren abgewählte rechtskonservative Expräsident am Mittwoch abend zum »Gegenschlag« wider die ihm angeblich feindlich gegenüberstehende Medienfront ansetzt, hat er sich für diesen typischen Sarko-Streich die beste Sendezeit – 20 Uhr – und zwei Kanäle ausgesucht, in denen er nur Freunde hat. Die Gegner bei TF1 und Radio Europe 1 hat er in den fünf Jahren seiner Amtszeit als Staatschef entweder höchstpersönlich in die Wüste geschickt oder von anderen eliminieren lassen. Geredet und gefilmt wird nur, wenn und wie es dem Besitzer des Etablissements paßt – man ist schließlich in »Sarkos« eigenem Büro in der Rue de Miromesnil im feinen 8. Arrondissement von Paris.

Es ist das erste Mal, daß der ansonsten schwer auf den Erhalt höchster Diskretion im persönlichen Lebensbereich bedachte Mann mit den hohen Absätzen nicht nur Kameras, sondern sogar die dazugehörigen Be...

Artikel-Länge: 3609 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €