Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.07.2014 / Sport / Seite 16

Wenn man an der richtigen Stelle steht

Ein Abgeordneter der Linkspartei im Sportausschuß des Bundestages zwischen Arie Hahn und Uwe Seeler

Klaus Weise
Endlich Pause vom Massenwahn der Fahnenschwenker und Feierwütigen, die keine Ahnung haben, was sie da feiern. Die vergangenen beiden Tage waren fußballfrei – was für eine Erholung! Freilich galt das nur für die WM-Plätze in Brasilien und nicht etwa für deutsche Medien oder Sportpolitiker. Am Mittwoch kam der Sportausschuß des Bundestages zu seiner elften Sitzung in dieser Legislaturperiode zusammen. Es ging in den ersten drei Tagesordnungspunkten um Belange von Behindertensportlern, nach einem Rückblick auf die »Special Olympics« der geistig Behinderten im Mai in Düsseldorf (Punkt 3) hatte man schließlich das zentrale Thema dieser Tage und Wochen erreicht: »Fußball-WM 2014 in Brasilien und Fußball-WM 2022 in Katar – Stand der Zusammenarbeit mit Ausrichterstaaten und Erkenntnisse der Bundesregierung über aktuelle sportpolitische Themenstellungen sowie Berichte über Reisen von Mitgliedern der Bundesregierung in diesem Zusammenhang«. Dröger hätte...

Artikel-Länge: 3747 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €