3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.06.2014 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Staatspleite wegen Geierfonds

Nach US-Urteil zugunsten von Zockern: Argentinien kann Rückzahlungen nicht gewährleisten

Argentinien droht ein neuerlicher Staatsbankrott. Eine am 30. Juni fällige Rückzahlung von Verbindlichkeiten sei »unmöglich«, teilte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch abend (Ortszeit) in Buenos Aires mit. Grund sei ein Urteil des Obersten Gerichts der USA, wonach das Land mehrere Hedgefonds mit einem Milliardenbetrag entschädigen muß. Das lange Zeit vom internationalen Kapitalmarkt abgeschnittene Land hatte erst kürzlich eine neue Vereinbarung mit der Gläubigerorganisation »Pariser Klub« getroffen und angekündigt, weitere Zahlungen zu leisten. Dies sollte Grundlage dafür sein, daß Argentinien wieder internationale Kredite aufnehmen kann.

Nun droht erneutes Ungemach – mit allen Konsequenzen für die Wirtschaft und die soziale Balance des zweitgrößte...

Artikel-Länge: 2399 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!