3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.06.2014 / Feuilleton / Seite 12

Die große Glocke

Kanon, Wald und See: Frank Schirrmacher ist tot

Christof Meueler
Ja, die FAZ, aber das Feuilleton – so hieß es früher in der Phraseologie. Wer das lustig fand, konnte auch sagen: Ja, das FAZ-Feuilleton, aber der Schirrmacher. Selbstmurmelnd war das eine ohne das andere nicht zu haben.

Und der Tod des Frank Schirrmacher ist medial ohne die ganz große Glocke nicht zu haben. Das Bürgertum besingt seinen Vordenker und Showmaker in dessen überkandideltem Brause-Sause-Stil. Vorneweg Gabor Steingart: »Noch ist da gar kein Schmerz, nur Taubheit«, schreibt der Handelsblatt-Mann in seinen E-Mail-Verteiler. Schirrmacher hinterlasse »keine Lücke, sondern einen Abgrund«. Und die Bundeskanzlerin trauert hinterher.

Am Donnerstag starb Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der FAZ und zuständig für deren Kulturteil, in Frankfurt am Main an den Folgen eines Herzinfarkts. Er wurde 54 Jahre alt. Auch wenn er immer ein bißchen danach aussah, als sei er frisch der Schülerunion entsprungen, wurde dem Wiesbadener Beamtensohn eine »dämon...



Artikel-Länge: 3897 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!