5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.06.2014 / Geschichte / Seite 15

Heerschau von Kriegern

Vor 75 Jahren in Berlin: Siegesparade der faschistischen deutschen »Legion Condor« nach ihrem Einsatz in Spanien 1936–1939

Peter Rau
Mit der Siegesparade der aus Spanien heimgekehrten »Legion Condor« der Nazi-Wehrmacht war am 6. Juni 1939 in der Reichshauptstadt ein großes militaristisches Spektakel angesagt. Knapp drei Jahre nach den Olympischen Spielen sorgte Berlin damit erneut für weltweite Aufmerksamkeit. Doch während im August 1936 noch das sich weltoffen und friedfertig gebende Naziregime im Mittelpunkt des Interesses stand, war es nun eine martialische Heerschau der Wehrmacht, die nach ihrem ersten Einsatz im Ausland bereits kommendes kriegerisches Unheil erahnen ließ.

Was drei Jahre lang einerseits strikt geheimzuhalten versucht und andererseits schlicht geleugnet bzw. als böswillige kommunistische Propaganda verleumdet worden war, wurde nun offen demonstriert; es unterlag keinem staatlich verfügten Tabu in Form irgendwelcher streng »Geheimen Reichssachen« mehr. Hatte es noch im Dezember 1936 geheißen, Deutschland habe »keinerlei Truppenverbände oder Einheiten nach Spanien ge...

Artikel-Länge: 8928 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €