Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.06.2014 / Feuilleton / Seite 13

Kuba, Mellies, Schlüter

Jubel der Woche

Jegor Jublimov
Große Reichtümer birgt die unerforschte Erde – größere Reichtümer birgt in sich der unerforschte Mensch.« Diesen Satz schrieb Kurt Barthel, der sich KuBa nannte, in seinem dramatischen Poem »terra incognita«. Es ging um die Erkundung von Erdöllagerstätten in Mecklenburg – ein Thema, das heute wieder die Gemüter erhitzt. Hanns Anselm Perten inszenierte das Stück am Volkstheater Rostock – und auch als DEFA-Film (1965), der aber keine überzeugende filmische Umsetzung bietet.

Kurt Barthel, aus der SPD hervorgegangener Antifaschist, wurde in den Nachkriegsjahren schnell mit allzu wohlfeilen Gedichten auf den Sozialismus bekannt. Auch Brecht sah sich zu einer scharfen Spitze veranlaßt. Wo KuBa sich aber dem Leben der sogenannten einfachen Leute widmete, beispielweise im Filmlustspiel »Hexen« (1954) oder dem DEFA-Zwei...

Artikel-Länge: 2614 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €