Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.06.2014 / Ausland / Seite 6

Abstimmung unter Kampfjets

Erstmals mehrere Kandidaten bei Präsidentschaftswahl in Syrien. Vertriebene hoffen auf Frieden

Karin Leukefeld, Damaskus
Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen waren am gestrigen Dienstag 15,8 Millionen Syrer aufgerufen, ihren Präsidenten zu wählen. Jeder Wahlberechtigte konnte in einem beliebigen der 9601 Wahlbüros wählen, 1500 Stationen waren allein in Damaskus geöffnet. Gewählt wurde auch in Lattakia, Tartus, Homs und in den Vierteln von Aleppo, die die syrische Armee kontrolliert. Die libanesische Regierung ermöglichte es Tausenden Syrern, am Grenzübergang Dschdeidit Jabus an der Straße zwischen Beirut und Damaskus zu wählen. Dort hatte die syrische Regierung Wahlurnen aufgestellt.

Erstmals seit einem halben Jahrhundert ging es bei der Abstimmung nicht nur darum, eine Person zu bestätigen. Drei Kandidaten waren angetreten. Während der klar favorisierte Amtsinhaber Baschar Al-Assad vor allem auf Transparenten und Plakaten allgegenwärtig war, konzentrierten sich Radio- und Fernsehsender auf die Vorstellung der beiden anderen Kandidaten, Maher Abdel Hafis Hadschar und Hassan...

Artikel-Länge: 4624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €