Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
28.05.2014 / Sport / Seite 16

Die Bayern kommen

Fortuna Köln klopft beim Profifußball an – gegen den FCB wie vor 41 Jahren

Gerrit Hoekman
Am 18. August 1973 war die Kölner Südstadt außer Rand und Band. Das ganze Veedel stand Kopf. Die Bayern kommen! Beckenbauer, Maier, Müller, Schwarzenbeck und auf Außen spielt ein blondgelockter Jüngling, der später mal, wie wir heute wissen, als Steuerstraftäter im Knast enden soll. Trainer ist Udo Lattek. Zwar kommt die Startruppe aus München jedes Jahr in die Domstadt, aber immer nur als Gast des 1. FC Köln. Diesmal aber müssen die großen Bayern bei der kleinen Fortuna ran, die gerade in die Bundesliga aufgestiegen ist.

Leider konnten nur 24000 Zuschauer die Heimpremiere verfolgen. Weil das Müngersdorfer Stadion für die Weltmeisterschaft 1974 neu gebaut wurde, fand die Partie in der benachbarten engen Radrennbahn statt. Die Bayern siegten erwartungsgemäß mit 3:0 gegen das Team der Namenlosen, von denen Keeper Wolfgang Fahrian noch der bekannteste Spieler war. Es sollte das letzte Gastspiel der Bayern beim kleinen Kultklub aus der Südstadt bleiben. Die ...

Artikel-Länge: 3221 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €