Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.05.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Damit muß endlich Schluß sein!

Die Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen (Die Linke) sprach am Sonnabend in Köln im Namen ihrer Fraktion vor 60000 Demonstranten, die gegen den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan protestierten:

Die Bundesregierung darf nicht weiter Deutschland zur Arena für einen Regierungschef werden lassen, der die Menschenrechte mit Füßen tritt. Die Bundesregierung darf nicht weiter Deutschland zur Arena für einen Regierungschef werden lassen, der der Korruption Tür und Tor öffnet und das Leben von Hunderten Bergleuten der Profitgier ihm nahestehender Unternehmer geopfert hat. Und die Bundesregierung darf erst recht nicht Deutschland zur Arena für einen Regierungschef werden lassen, der die Polizei mit scharfer Munition auf die eigene Bevölkerung schließen läßt! Damit muß endlich Schluß sein! (…)

Zeigen wir aber auch ganz deutlich, daß wir die Nase voll haben von denen, die noch immer Erdogan und das AKP-Regime unterstützen oder v...


Artikel-Länge: 3496 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €