75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.05.2014 / Feuilleton / Seite 13

Verteidigung des Hinterhofes

Warum Gerd Schönfeld zum Lesen ins Ausland geht

Rados Riedl
Wenn Gerd Schönfeld aus der Haustür tritt, sieht er linkerhand den Berliner Edelclub Soho House, Jahresmitgliedschaft 1200 Euro. Das Gebäude ist das ehemalige jüdische Kaufhaus Jonaß; nach der Enteignung seiner Betreiber unter den Nazis residierte dort die Hitlerjugend. Der Schriftsteller Schönfeld ist Jahrgang 1948; als er in Berlin-Wedding geboren wurde, diente das Haus an der Ecke Torstraße/Prenzlauer Allee dem Zentralkomitee der SED als Sitz, bevor 1959 das Institut für Marxismus-Leninismus einzog und bis 1990 bleiben sollte. Ginge Schönfeld über die Straße, würde er eine Korsettmanufaktur passieren und nach fünf Minuten Fußweg vor der Volksbühne stehen. Er hat es interessant.

Schaut Schönfeld aus dem Fenster, sieht er außer Häuserfronten nichts. Er lebt im zweiten Hinterhof. Nicht die schlechteste Vorraussetzung für einen, der unlängst 140 Seiten zum Berliner Leben Anfang der 60er Jahre vorgelegt hat, einem Leben, das Leben selten im Vorderhaus oder...

Artikel-Länge: 4477 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €