3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.05.2014 / Feuilleton / Seite 12

Ironiker Werwolf

Ein neues WDR-Hörspiel

Rafik Will
Ist Wolfsburg eine Geisterstadt? Zumindest kommt um diesen Eindruck kaum herum, wer mit dem Zug auf der Durchreise ist und wenig sieht außer Naziarchitektur und leere, neue Volkswagen-Autos. Daß Ulrich Bassenge sein an Schauerromanen orientiertes Hörspiel »Hugo der Wolf« (Ursendung Di., 20.05 Uhr, WDR 5) auf einer Festung mit Namen Wolfsburg spielen läßt, ist also nicht nur naheliegend, weil es in dem Stück um einen Werwolf geht.

Die Sprache, in der sich die Figuren unterhalten, ist bewußt altertümlich gehalten, die Soundkulisse erinnert je nach Szene an eine mittelalterliche Burg oder das dazugehörige Dorf. Im Untertitel ist das Hörspiel als »Steampunk-Romanze« klassifiziert, dann und wann erklingen auch mal ein Martinshorn, ein Helikopter oder die »Tagesschau«-Erkennungsmelodie. Solche Geräuscheinschübe sind das einzige, was die Anno-dazumal-Atmo stört.

Die recht einfach gestrickte Geschichte über Graf Hugo...



Artikel-Länge: 2863 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!