3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.05.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Noch in bildhafter Erinnerung

Am Mittwoch fand in Berlin die traditionelle Veranstaltung »Rote Lieder gegen braunen Mob« in Kooperation von Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde e. V. (BüSGM) statt. An ihr nahm Olga Samussewa, Attachée der Botschaft Rußlands, teil. In seiner Ansprache führte BüSGM-Vorsitzender Gert Julius u.a. aus:

Am 2. Mai 1945, dem Tag der Unterschrift unter den Kapitulationsvertrag für Berlin in einer Wohnung am Schulenburgring in Berlin-Tempelhof, war ich neun Jahre alt. Die Jahre 1944 und 1945 sind mir noch in bildhafter Erinnerung. Ich mußte schon als Kind erfahren, was Krieg bedeutet. Bis zur Kapitula­tion der Faschisten saßen meine Eltern, viele Mieter und ich voller Angst um unser Leben in einem Luftschutzkeller unseres Hauses. (…) Am 9. Mai 1945 mußten wir das Miethaus, in dem wir unsere Wohnung hatten, verlassen. Wir wurden von Soldaten der Roten Armee über Tier- und Menschenleichen hinweg zu Fuß nach R...

Artikel-Länge: 3480 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!