1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.05.2014 / Inland / Seite 5

Billiger Rausch

Sachsens Regierung warnt vor Partydroge »Crystal Meth«. Sie will schärfer gegen Netzwerke von Herstellern und Dealern vorgehen und besser aufklären

Susan Bonath
Drogenberatungsstellen in Sachsen schlagen Alarm. Seit 1998 gelangt das billige Rauschgift »Crystal Meth« (Methamphetamin) vor allem über die östliche Grenze in das Land. Seit Tschechien 2010 die Drogengesetze gelockert hat, werde das Gebiet von dem auf Basis von Amphetaminen hergestellten Stoff geradezu überschwemmt, heißt es. Laut Sozialministerium ist mittlerweile jeder fünfte Hilfesuchende von »Crystal« abhängig. Seit 2005 habe sich die Zahl Betroffener etwa vervierfacht. 2013 seien erstmals vier Menschen in Sachsen nach der Einnahme der Droge gestorben. Insgesamt verzeichnete der Freistaat im vorigen Jahr 14 Rauschgifttote. Der jüngste ertappte Konsument sei gerade elf Jahre alt gewesen. Das Ministerium geht zudem von einer Dunkelziffer von etwa 15000 Nutzern aus. 2013 fanden sächsische Fahnder 26 Kilogramm »Crystal« und registrierten rund 5000 damit verbundene Delikte. Die tatsächliche Einfuhr wird aber auf mehrere Tonnen pro Jahr geschätzt. Sachsen...

Artikel-Länge: 5102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €