Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
09.05.2014 / Ausland / Seite 2

Wahlsieg für den ANC

Südafrika: Leichte Verluste für Regierungspartei

Christian Selz, Kapstadt
Der African National Congress (ANC) hat auch die fünften demokratischen Parlamentswahlen am Mittwoch in Südafrika gewonnen. Nach der Auszählung von gut zwei Dritteln der Stimmen lag die frühere Befreiungsbewegung am Donnerstag mit 61,9 Prozent klar in Front. Die neoliberale Democratic Alliance (DA) kam als stärkste Oppositionspartei auf 21,8 Prozent.

Für den ANC, der Südafrika seit dem Ende der Apartheid 1994 in einer Allianz mit der South African Communist Party (SACP) und dem Gewerkschaftsbund COSATU mit absoluter Mehrheit regiert, bedeutet das Ergebnis ein Minus von gut drei Prozentpunkten gegenüber den Wahlen 2009. Dagegen gewann die DA mit einem reinen Anti-ANC-Wahlkampf knapp 5,7 Punkte hinzu. Stark abschneiden konnte auch die neugegründete Partei Economic Freedom Fighters (EFF) von Julius Malema, die landesweit mehr als fünf Prozent erreichte. Der ANC hatte Malema, den damaligen Präsidenten der Parteijugend, nicht zuletzt ...

Artikel-Länge: 2922 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €