jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
30.04.2014 / Ausland / Seite 7

Istanbul unter Belagerung

Die Türkei bereitet sich auf den 1. Mai vor. Polizei sperrt Taksim-Platz und will Kundgebungen ­verhindern. Erdogan droht mit Gewalt

Thomas Eipeldauer, Istanbul
Schon eine Woche vor dem 1. Mai haben die Behörden in Istanbul begonnen, Hunderte Absperrgitter auf den Taksim-Platz zu schaffen. Mehr als 30000 Beamte werden am Arbeiterkampftag im Einsatz sein, um jede politische Kundgebung an dem zentralen Ort verhindern.

»Wenn du zu den Demonstrationen willst, solltest du unbedingt im europäischen Teil der Stadt übernachten. Sie werden alle Übergänge über den Bosporus sperren, Busse werden nicht fahren, die Metro nicht, Fähren auch nicht. Sie wollen verhindern, daß Leute kommen. Am 1. Mai herrscht immer eine Situation wie im Ausnahmezustand«, warnte ein Aktivist. »Und dieses Jahr wird es wahrscheinlich noch schlimmer.«

Den martialisch auftretenden Polizeitruppen werden Zehntausende Menschen gegenüber stehen, die sich das Recht, den 1. Mai auf dem Taksim zu begehen, nicht nehmen lassen wollen. Seit 1977 Bewaffnete in Istanbul das Feuer auf sozialistische Arbeiter eröffneten, mehrere Dutzend Menschen töteten und Hunde...



Artikel-Länge: 3954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €