3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.04.2014 / Inland / Seite 8

»Wir brauchen den Bruch mit dem Kapitalismus«

Blockupy-Netzwerk bereitet für Mai antikapitalistische Aktionstage in mehreren deutschen Städten vor. Ein Gespräch mit Mischa Aschmoneit

Markus Bernhardt
Mischa Aschmoneit ist Pressesprecher von Blockupy NRW und aktiv in der Interventionistischen Linken (nrw.blockupy.org)

Am 17. Mai soll es in verschiedenen Städten erneut Aktivitäten des antikapitalistischen ­Blockupy-Netzwerkes geben. Was ist geplant?

Wir bereiten zentrale Demonstrationen und Aktionen des zivilen Ungehorsams in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart vor. Blockupy setzt damit einen Schwerpunkt innerhalb der Europäischen Aktionstage, die vom 15. bis zum 25. Mai stattfinden und unter dem Motto »crossing borders in solidarity – building democracy from below« (»Grenzen solidarisch überwinden – Demokratie von unten bauen«, Red.) stehen. In Dutzenden Städten in Europa, darunter Madrid, Paris, Amsterdam, Rom und Brüssel wird es weitere Aktionen geben.

In Düsseldorf machen wir nach einer Demonstration dezentrale Aktionen in der Innenstadt, u.a. zum Freihandelsabkommen TTIP, zu Arbeitsbedingungen in der Textilwirtschaft sowie zum Re...


Artikel-Länge: 4387 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €