28.04.2014 / Ansichten / Seite 8

Diplomat des Tages: Jorge Mario Bergoglio

Mummenschanz, denkt wohl jeder aufgeklärte Zeitgenosse, wenn er die Begründungen der katholischen Kirche für ihre Heiligsprechungen liest. Das sind sie wohl – aber sie sind auch Politik, wie die Zeremonie am Sonntag zeigt. Zwei Männer wurden auf dem Petersplatz in Rom zu Ikonen erklärt – vor Hunderttausenden begeisterten Menschen. Papst Franziskus, bürgerlich Jorge Mario Bergoglio, würdigte mit dem Bonbon zwei sehr gegensätzliche Amtsvorgänger: Karol Wojtyla alias Johannes Paul II., Pontifex von 1978 bis 2005, und Angelo Giuseppe Roncalli alias Johannes XXIII. Das ...

Artikel-Länge: 1840 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe