1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.04.2014 / Ausland / Seite 2

Mehr Soldaten für Südsudan

SPD und Grüne wollen Bundeswehr-Mission ausweiten. Die Linke fordert zivile Hilfe

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Strässer (SPD) hat sich für eine Ausweitung der Bundeswehrmission im Südsudan ausgesprochen. Falls die Vereinten Nationen dort mehr Unterstützung benötigten, sei er »persönlich der Meinung, daß wir diesen Anforderungen auch nachkommen sollten, auch wenn es dann zu einer Ausweitung des Bundeswehrmandates kommen müßte«, sagte Strässer nach einem Besuch in der Region am Mittwoch nachmittag im ARD-Hauptstadtstudio. Im Südsudan sind im Rahmen des internationalen UNMISS-Einsatzes bislang etwas mehr als ein Dutzend Soldaten aus Deutschland im Einsatz. Die Obfrau der Grünen im Verteidigungsausschuß, Agnieszka Brugger, forderte ebenfalls ein stärkeres militärisches Engagement in dem nordostafrikanischen Land. Die Mission müsse »gestärkt werden«, erklärte Brugger am Donnerstag. Dies...

Artikel-Länge: 2623 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €