1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
25.04.2014 / Schwerpunkt / Seite 3

»Reverse flow«

Die Ukraine bezieht neuerdings Gas aus dem Westen

Jörg Kronauer
Mit großem Trara hat der deutsche RWE-Konzern am 15. April seine Erdgaslieferungen an die Ukraine wieder aufgenommen. Im Mai 2012 hatte er mit der ukrainischen Naftogas einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet, im November 2012 hatte er erste Lieferungen gestartet; im Oktober 2013 war Kiew allerdings plötzlich abgesprungen, weil der schwankende Erdgaspreis im Westen plötzlich über demjenigen der russischen Konkurrenz gelegen hatte. Seit Gasprom nun jedoch zu den kostspieligen Konditionen des russisch-ukrainischen Liefervertrages von 2009 zurückgekehrt ist, für dessen Unterzeichnung Julia Timoschenko 2011 zu mehrjähriger Haft verurteilt wurde, ist das westliche Erdgas wieder deutlich billiger als das russische und dami...

Artikel-Länge: 2277 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.