Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
25.04.2014 / Ausland / Seite 6

Streik bei Adidas-Zulieferer

Südchina: Arbeiter fordern Einhaltung der Gesetze

Rayner W. Feld, Schanghai
Seit Anfang April wird die Fabrik des taiwanischen Sportschuhzulieferers Yuyuan im südchinesischen Dongguan bestreikt. In dem Komplex wird im Auftrag von Marken wie Nike, Asics und Adidas produziert. Die Wirtschaftszeitung Financial Times meldete, am Dienstag hätten sich 40000 Arbeiter an dem Streik beteiligt. Laut der britischen Tageszeitung Guardian wurden inzwischen auch aus einer weiteren Produktionsstätte der Firma in der Provinz Jiangxi Streikaktionen gemeldet.

Die Proteste begannen, nachdem einige Arbeiter bemerkt hatten, daß ihr Arbeitgeber nicht die gesetzlich vorgesehenen Summen für die Sozialversicherung abgeführt hatte. Yunyuan hatte sie zwar als Festangestellte angeheuert, bei den Behörden jedoch als Zeitarbeiter gemeldet, um Sozialversicherungsbeiträge drücken zu können.

Tausende konnten zu dem Streik mobilisiert werden, den lokale Arbeiter und Aktivisten der Nichtregierungsorganisation »Shenzhen Chunfeng Labour Dispute Service Center« org...



Artikel-Länge: 4254 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €