1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
25.04.2014 / Feminismus / Seite 15

Nepal: Doppelt diskriminiert

Madhesi-Frauen und ihr schwieriger Kampf um Staatsbürgerinnenrechte

Thomas Berger
Vielen in Nepal geht es so wie Saraswati Choudhary. Bereits seit neun Jahren ist die 29jährige verheiratet, wie sie dem einheimischen freien Reporter Deepak Gyawali vor einigen Wochen erzählte. Aber bis heute unternehme ihre Familie alles, um zu verhindern, daß sie die Staatsbürgerschaft des Landes beantragen kann. Während sich ihr Ehemann als Arbeitsmigrant längere Zeit in Saudi-Arabien aufhält, habe sie auch von den Schwiegereltern diesbezüglich keinerlei Unterstützung. Nicht, daß Saraswati keine Nepalesin wäre. Ihre Eltern stammen zwar ursprünglich aus dem benachbarten Indien. Sie selbst aber ist im Himalaja-Staat geboren und aufgewachsen. Doch nur wer ein Staatsbürgerschaftszertifikat vorweisen kann, ist wahlberechtigt und somit vollwertiger Einwohner mit allen Rechten. Ein solches Zertifikat muß extra beantragt werden, wobei Frauen dies nicht allein tun können. Ehemann oder Schwiegervater müssen sie auf dem Behördengang als »Zeugen« begleiten –...

Artikel-Länge: 3896 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.