Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.04.2014 / Ausland / Seite 8

»Der linke Block ist in ganz Indien geschwächt«

Parlamentswahl in neun Phasen: Sieg der fundamentalistischen Hindu-Partei BJP erwartet. Gespräch mit Dipankar Bhattacharya

Raoul Rigault
Dipankar Bhattacharya ist Generalsekretär der ehemals maoistischen »Kommunistischen Partei Indiens (Marxisten-Leninisten) Liberation« – einer von mehreren Parteien des Landes, die sich kommunistisch nennen

Viele Beobachter erwarten bei den Parlamentswahlen, die in Indien in neun Phasen von Anfang April bis Mitte Mai 2014 stattfinden, die Ablösung der regierenden Kongreßpartei und einen Sieg des rechten Blocks um die hindu-fundamentalistische BJP. Teilen Sie diese Einschätzung?

Ja, die Großkonzerne ganz Indiens haben sich zusammengeschlossen, um BJP-Chef Narendra Modi zum Ministerpräsidenten zu machen. Anfangs hatte er nur die Unterstützung der Tata-Gruppe, aber jetzt stehen auch Mittal, Ambani und andere Industriekonzerne hinter ihm. Nachdem sie jahrelang von der Politik der Kongreßpartei-Regierung unter Manmohan Singh profitiert haben, wollen sie nun weitere Wohltaten. Deshalb brauchen wir einen Richtungswechsel, neue Strategien.

Was sind die dräng...


Artikel-Länge: 3847 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!