Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.04.2014 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Die Linke entzieht sich

- Zu jW vom 11. April: »›Das nehme ich mal als Anregung auf‹«

Lieber Herr Riexinger, schön, daß Sie beim Ukraine-Konflikt von der Klassenfrage ausgehen wollen. Dann aber müßten Sie selbstverständlich Position gegen den NATO-Imperialismus und dessen Maidan-Faschisten beziehen, die ihre Machtübernahme jetzt auch noch auf die Ostukraine ausdehnen wollen – und dies nicht als »Auseinandersetzung zwischen den Bevölkerungsgruppen« abtun, um sich so der notwendigen antiimperialistischen und antifaschistischen Solidarität zu entziehen.

Und was soll es übrigens heißen, Rußland solle »in die Friedensbemühungen einbezogen werden«? Von wem gibt es denn hier Friedensbemühungen, in die Rußland nun »einbezogen« werden müßte? Als würden sich andere hier bereits um Frieden bemühen, nur Rußland müsse man noch dazu kriegen mitzumachen. Schlimmer kann man die Realität nicht auf den Kopf stellen! Denn was es real gibt, sind die Exp...



Artikel-Länge: 6894 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.