Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
10.04.2014 / Ausland / Seite 7

Machterhalt durch Laufverbot

Wegen Protesten gegen Regierung droht 21 Joggern in Burundi lebenslange Haft

Iris Anna Kötter
Wer bei dem herrlichen Frühlingswetter seine Turnschuhe anzieht, kann in unseren Breitengraden einfach loslaufen. Im ostafrikanischen Burundi ist das Joggen zu einer ziemlich riskanten Sportart geworden. Wer dort nicht am richtigen Ort oder zur falschen Zeit seine Runden dreht, bekommt es mit dem Präsidenten Pierre Nkurunziza zu tun. Für ihn ist die Ausübung des beliebten Volkssports ein Protest gegen seine Regierungsführung. Nkurunzizas zweite Amtsperiode endet 2015. Doch der Pastor der »Born Again Christians«, einer aus den USA kommenden evangelikalen Kirche, will unbedingt an der Macht bleiben.

Seit Anfang des Jahres versucht Nkurunziza, mit den Repräsentanten seiner Regierungspartei »Nationalkongreß zur Verteidigung der Demokratie – Kräfte der Verteidigung der Demokratie« (CNDD-FDD) Gesetzesänderungen durchzusetzen, die ihm eine weitere Regierungszeit ermöglichen würden. Beispielsweise sollen die zwei Vizepräsidenten durch einen einzigen Super-...

Artikel-Länge: 4354 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €