Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
07.04.2014 / Inland / Seite 5

Studenten planen Streik

Halle: Bundesweites Vernetzungstreffen gegen Kürzungen an Hochschulen. Proteste gegen ­neoliberale Hochschulpolitik

John Lütten
Rund 80 Studenten und hochschulpolitisch Aktive aus dem gesamten Bundesgebiet haben am Wochenende an einer »Konferenz gegen Hochschulkürzungen und Unterfinanzierung« in Halle an der Saale teilgenommen. Eingeladen hatte das »Aktionsbündnis der Martin-Luther-Universität«, das seit über einem Jahr breiten Protest gegen die Kürzungspolitik der sachsen-anhaltischen Landesregierung organisiert. Von Freitag abend bis Sonntag nachmittag beratschlagten die Teilnehmer zu Forderungen und Vorgehen für eine gemeinsame Hochschulpolitik. Unter dem Motto »Bildungsstreik 2014« wollen sie jetzt eine neue Protestwelle und eine besser koordinierte Vernetzung anschieben.

Gründe dafür gibt es genug: In fast allen Bundesländern drohen Kürzungen an Hochschulen und Haushaltseinschnitte, die massiven Stellenabbau und die Schließung ganzer Fakultäten oder Institute zur Folge haben werden – Studienplatzabbau inklusive. Das geht aus diversen Struktur- und Entwicklungsplänen he...

Artikel-Länge: 3872 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen