75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.04.2014 / Feuilleton / Seite 12

Nr. 2849058

Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt
Zu einem »schlichten, stehenden Grabstein« auf dem Jerusalems- und Neuen Kirchhof I vermerkt der Friedhofsführer der Edition Luisenstadt ansonsten nur, daß er an Ludwig Aschoff (1838–1912) erinnert: »Der Geheime Sanitätsrat, der sich u. a. mit der Erforschung des ›Reizleitungssystems‹ des Herzens beschäftigte, soll zu den bekanntesten Berliner Hausärzten gehört haben.« Zwei der drei Kinder des Bielefelder Apothekersohns und seiner Gattin Blanka Wilhelmine Heinze sollten Professuren erlangen: Karl Albert Ludwig (1866–1942) kam als Pathologe in Freiburg zu Ruhm, Albert (1868–1945) als Sanitätsrat, der nach Jahren als Assistenzarzt am Urban-Krankenhaus bis 1917 in der Friedrichstraße 1 wohnte und praktizierte – im selben Block Ecke Belle-Alliance-Platz 11a wie sein Vater. Daß der Stein beide in denselben Lettern nennt, entging dem Führer. Intensiv wegsehen mußte er jedoch, um die später aufgesetzte schwarze Platte auszub...

Artikel-Länge: 5311 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €